Archiv für 27. September 2013

Unternehmensübergabe: Der Sprung ins kalte Wasser

Ein Unternehmen aufzubauen und erfolgreich zu führen ist für viele ein Lebenswerk. Die Übergabe an einen Nachfolger steht in der Regel ganz am Ende dieses Werkes und ist der einzige Bereich im eigenen Geschäft, auf dem man bisher keine Erfahrungen sammeln konnte. Für den Nachfolger ist es ähnlich. Die Entscheidung zur Selbständigkeit und speziell zur Übernahme eines bestehenden Unternehmens trifft man nicht so häufig – und möglicherweise bestimmt dieser Schritt das gesamte weitere Leben. Für beide Seiten ist es also oft ein Sprung ins kalte Wasser.

Um dieses Ereignis erfolgreich zu meistern, muss sich der Übergeber im Vorfeld einige Fragen beantworten. Warum möchte ich das Unternehmen abgeben? Wie soll der Übergabeprozess gestaltet sein? Wie soll mein Nachfolger sein? Denn auch die emotionalen Aspekte der Übergabe sollten nicht unterschätzt werden und egal ob der Nachfolger aus der Familie kommt oder fremd ist: man wird in jedem Fall einige Zeit zusammenarbeiten müssen. Weiterlesen